Geschäftsmodelle für Blockchain & Neue Mobilität

Die Aufgabe

Zum Zeitpunkt des Projektes war es ein Ziel des Energieunternehmens innogy, Wachstum durch neue, innovative Geschäftsfelder zu generieren. Die Aufgabe von venture.idea war es, das Unternehmen beim Aufbau neuer Geschäftsmodelle im Bereich der "Machine Economy", insbesondere an der Schnittstelle von Blockchain-Technologie mit Energie und neuer Mobilität, zu unterstützen.

Das Projekt

Das Projekt startete mit einer umfassenden Analysephase, in der sowohl die internen Gegebenheiten des Klienten (kritische Faktoren des Geschäftsmodells), die relevanten externen Entwicklungen (Trends, Technologien etc.) sowie spezifische Technologie-Anwendungsszenarien / Use Cases aggregiert, analysiert und synthetisiert wurden. Auf Basis dieser   Informationen entwickelte venture.idea neue, passgenaue Geschäftsmodelle für den Bereich „Machine Economy“. Für deren erfolgreiche Umsetzung wurde eine umfassende Corporate-Partnering-Strategie entwickelt. Anschließend erfolgte eine Begleitung der Gründung und des Aufbaus eines Spin-Offs.

Das Ergebnis

Am Ende des Projekts verfügte der Klient über eine Vielzahl passgenauer, erfolgsversprechender Geschäftsmodelle und erste umgesetzte Blockchain-Mobilitätsprojekte, die schließlich zum Corporate Startup "MotionWerk" und der Stiftung "Share & Charge" führten.

„Die Innovationen von venture.idea haben es uns ermöglicht, uns als Innovator für dezentrale Geschäftsmodelle und Plattformen zu positionieren“
Dr. Carsten Stöcker, ehem. Seiner Manager, innogy

Sie wollen mehr zum Business Case erfahren? Dann vereinbaren Sie gleich einen Termin mit unserem Experten: