Neue Impulse für eine absurde Arbeitswelt
New Work ist zum Schlagwort unserer Zeit geworden. Einige Unternehmen versuchen sich bereits an neuen Marktrealitäten auszurichten. Allerdings geschieht dies viel zu oft mit den herkömmlichen alten, für diese Zeit zu stumpfen Werkzeugen. Innovative Impulse sind also gefragt. Reflexion statt Reflex heißt das Motto. Das Buch „Good Job! Neue Impulse für eine absurde Arbeitswelt“ nimmt bestehende Paradigmen mit einem Augenzwinkern aufs Korn, hebelt verkrustete Denkweisen bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern aus und lässt den Leser pointiert zur Einsicht kommen: „es geht auch anders“. Die Leseprobe für den Amazon-Bestseller führt interessierte Leser/innen in die Grundlagen des Good Job! Modells ein.
JETZT BESTELLENZUR LESEPROBE
LESERSTIMMEN
„Entlarvt ein ganzes System mentaler Ressourcenverschwendung.“
Hubertus Wittig
Leiter Personal- und Organisationsentwicklung
Rheinmetall Group
„Zum Lachen und Weinen.“
Matthias Konkel
Manager HRD Executive International
ThyssenKrupp AG
„Kreativ, unkonventionell und für HR-Macher unbedingt nachahmenswert.“
Sabine Kluge
Global Program Manager Learning & Development
Siemens AG
„Weg mit dem Kickertisch, kaufen Sie dieses Buch!“
Sebastian Hopp
Director of Opportunities
innogy SE

WEITERE PUBLIKATIONEN

Das Comback der Konzerne

"Das relevanteste Innovationsbuch des Jahres!"

Stefan Heidrich, General Manager, Maybelline NY, L'Oréal

ZUM BUCH

Erfolgreich durch die Krise

"In jeder Krise eine wertvolle Grundlage"

Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

ZUM BUCH