AGILES STEUERUNGSSYSTEM

Wie können Mitarbeiter auf allen Ebenen befähigt werden, strategisch sinnvolle Entscheidungen (agil) zu treffen?

Die Welt wird zunehmend unsicherer und volatiler - das ist nicht nur ein subjektives Gefühl, sondern spiegelt sich auch in den Daten wie z.B. dem World Uncertainty Index wider (Siehe Abbildung). Die gewohnte Art Top-Down zu planen und Entscheidungen zu treffen ist heutzutage nicht mehr effektiv. Um der zunehmenden Geschwindigkeit und Komplexität gerecht zu werden, müssen Entscheidungen im Unternehmen agil getroffen werden. Immer mehr Unternehmen setzen heute bereits auf agile Prozesse und Projekte. Doch das ist nicht genug: um wirklich agil handeln zu können muss darüber hinaus eine agile Steuerung für die strategischen und operativen Entscheidungen des Unternehmens vorhanden sein.

Bildtitel: World Uncertainty Index
Quelle:
https://worlduncertaintyindex.com

 

Agiles Steuerungssystem zur kontinuierlichen, schnellen Anpassung an Marktveränderungen


Ansätze für agile Prozesse und Projekte auf operativer Ebene sind bei den meisten Unternehmen inzwischen bekannt und oft auch bereits etabliert oder in der Einführung. Vielen Organisationen fällt es jedoch schwer, die organisatorische Steuerung agil auszurichten. Klassische Controlling- und Managementansätze können den Bedarf an kontinuierlicher Anpassung nur schwer abbilden, da sie auf effiziente Planung und Umsetzung fokussiert sind. Neue, agilere Methoden wie z.B. OKR (Objectives und Key Results) schaffen hier vermeintlich Abhilfe, bringen aber wiederum eine neue hohe Komplexität in das Unternehmen. Die Folge: Entscheidungen werden auf verschiedenen Ebenen weiterhin oft inkohärent getroffen, oder gar nicht - sodass zwar operativ agil und effizient gearbeitet wird, die gesamtheitliche Effektivität jedoch auf der Strecke bleibt. 

Die Lösung ist ein agiles Steuerungssystem, welches der Komplexität mit der größtmöglichen Einfachheit begegnet, und sich stringent „vom CEO bis zum Praktikanten“ verwenden lässt. Mittels eines klaren Vorgehens, einfach zu verwendender Methoden und Tools und einer transparenten Ausrichtung an messbaren Unternehmenszielen können Entscheidungen so immer möglichst nah an den Informationen, und dennoch kohärent im Sinne des Gesamtunternehmens getroffen werden.

Einführung eines agilen Management Systems

In vielen Jahren der akademischen Forschung und angewandten Praxis konnte venture.idea ein neuartiges agiles Steuerungssystem entwickeln und anwenden. Dieses erfüllt einerseits die Anforderungen etablierter Unternehmen und begegnet andererseits der immensen Komplexität mit maximaler Einfachheit.

 

Bildtitel: Agiles Management System
Quelle: Rückert, Sauberschwarz & Weiss, Strategy Needs Agility, ISPIM Proceedings 2021


Als Herzstück dient dabei ein strategisches KPI-Framework, mit welchem das Portfolio an Projekten und Initiativen gesamtheitlich und in jedem Unternehmensbereich individuell gesammelt, bewertet und analysiert werden kann. Mit Hilfe eines designierten Prozesses und passender Methoden wird dieses durch regelmäßige Review-Workshops kontinuierlich überprüft und angepasst. Auf diese Weise können frühzeitig „Gaps“ für die Zielerreichung identifiziert und/oder agile Entscheidungen zur Fokussierung und kontinuierlichen Priorisierung von Ressourcen und Budgets getroffen werden.

Gleichzeitig dient das agile Steuerungssystem auch der strukturierten Aufnahme und Bewertung neuer Geschäfts- und Optimierungsmöglichkeiten, beispielsweise aus der agilen Strategiearbeit oder dem strategischen Innovationsmanagement. Da das agile Steuerungssystem flexibel auf der Managementebene, zentralen Funktionen, oder dem gesamten Unternehmen einsetzbar ist, kann damit je nach Bedarf die nötige Geschwindigkeit und Anpassungsfähigkeit auf strategischer und operativer Ebene im Unternehmen etabliert werden.


„Dank der agilen Portfolio-Strategie bleiben wir auch in einem immer schnellerer und komplexeren Umfeld stets handlungsfähig“
Timo Emmert, Kaufmännischer Leiter / Prokurist E-Commerce, MediaMarktSaturn
Wenn Sie fragen haben oder mehr zu diesem Thema erfahren wollen, lassen Sie uns gerne direkt austauschen:

Lucas Sauberschwarz

Managing Partner
Experte im Bereich
AGILES STEUERUNGSSYSTEM